Hälffe

S wiird immer vo «Entwicklungshilfe» gschwaafled. Soo, han iich dänkt. Jetz mach iich au emool öbbis in die Richtig. Es mues jo nit immer nöimen im Ussland syy, me chaa au doo Guets due. Statt nöime z Afrikaa emene arme Chind z hälfe, han iich am letschte Wuchenändi as Sissecher z Zunzgen am Wienechtsmäärt ghulfe. Der ganz Samschtig bin iich in der Chölti gstanden und ha «Beggerieder Bratchäs» gschmolze, bis iich sälber gmutteled haa wien e Mocke Chees. Soo. Däm säit me gläbti «Entwicklungshilfe». Diir gsäied: Won e Willen isch, isch au e Chees!

Sissach – Zunzgen = ewige, nicht ganz ernst gemeinte Rivalität, ähnlich wie Basel – Zürich
muttele = muffig riechen

Dieser Beitrag wurde in Basler Zeitung veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>