Mässer und Gaable

S goot nitsi und daas zümftig. Öisi Chlyynschte chönne schynts nümm richtig mit Mässer und Gaablen ässe und häige käi Moores me. Soo ischs ämmel in der Zytig gstande. Guet, alles cha me vo de Jüngschte jetz au nit verlange. Sii bruchen iiri Finger scho, aber halt für anderi Sache. Wo miir no gleert häi mit Mässer und Gaablen umzgoo, heds jo au no käi Mc Donalds’s gee, wo äim biim ässe d Schlappede über d Finger gloffen isch. Derfür cha hüt e Föifjöörigs schon e SMS schryybe. Und: häit diir das in dem Alter scho chönne? Ebe!

Moores = Manieren
Schlappede = Sauce

Dieser Beitrag wurde in Basler Zeitung veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>