Batzechlemmig

Der Dialäkt verdeerbi d Kommunikation, hed der Unternähmensberooter Klaus J. Stölker under anderem uf «Inside Paradeplatz» gschriibe. Alli guete Scheff würde Hochdütsch oder Änglisch, statt Mundart schwätze. Bsunders d Hiirze vo de groosse Schwyzer Banke, wo jo eenter as batzechlemmig bekannt syy, wenn s umms Gäld im äigene Sack geechi, deegen am liebschte Änglisch reede. Guet. Nit ganz. Boni versteeche sy au uf Mundart.

batzechlemmig = knauserig
Hiirz = äusserst fachkundige Manager

Dieser Beitrag wurde in Basler Zeitung veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>