Käi Fröid

Äimohl meh. Der Oberjuhee vo der Baselbieter Wirtschaftschammere hed käi Fröid an der Regierigsröötene vo der Bou- und Umwältschutzkommission. No syner Mäinig goht der Auti-Vercheer nit duraane dört duure, won ärs gärn hätti. Sygs wies well. Mi dunkts, s Ganzi isch halb so wild. Mir Stüürzahler sy nämmlig scho z friide, wenn d Frau Regierigsroot und ihri Mannen und Frauen uf der Direkzioon ihri Aarped zgrächtem mache – Fröid mus d Frau Pagorara nit au no verbräite.

duraane = überall
zgrächtem = richtig

Dieser Beitrag wurde in Basler Zeitung veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>