Kultur

Es git se halt doch – die kulturellen Underschiid zwüsche de Stedter und de Landschäftler. Uf der äine Sytte der Sissecher Metzgermäischter, won en öffentligi Metzgete blaant. Es git e riisen Uufruer und Ghoop. D Präss schlachtet – näi, nit d Sou – die Gschicht wäidlig uus und d Stedter brüele typisch Rammler. Mer häis jo immer gsäit. Die sy doch no hindedryy. D Basler zäige, wie mes au cha mache. Dört schlöien e baar Fuessballdotteli noonem Spiil en Yysebahnwaage churz und chlyy. Das isch denn ebe die anderi Kultur.

Ghoop = Geschrei
wäidlig = rasch

Dieser Beitrag wurde in Basler Zeitung veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>